Impericon Never Say Die! Tour 2021

Impericon Never Say Die! Tour 2021  

Turbinenhalle 2
Im Lipperfeld 23
46047 Oberhausen

Tickets from €29.75 *

Event organiser: Positive Records, Storchsbaumstr. 95, 46282 Dorsten, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €29.75

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
Mail

Event info

Wenn der Winter naht, wird es wieder richtig laut in ganz Europa: Denn zu dieser Zeit streift mit der Impericon Never Say Die! Tour erneut eine Reihe von namhaften Bands aus den Bereichen Metalcore, Deathcore, Post-Hardcore, Emocore und Hardcore-Punk durch den Kontinent. Etwa 20 bis 25 Konzerte spielen die Bands an den verschiedensten Orten in Europa, mit dem Schwerpunkt auf Deutschland und Großbritannien.

Ausgerichtet wird die Veranstaltungsreihe von dem Leipziger Merchandise- und Streetwear-Unternehmen Impericon. Die erste Impericon Never Say Die! Tour fand im Jahr 2007 erstmals statt. Seitdem legen alte Bekannte und Tour-Neulinge jährlich jede Halle und jeden Club gemeinsam mit dem Publikum in Schutt und Asche.

Wer Bock auf eine ordentliche Portion Hardcore hat, ist bei der Impericon Never Say Die! Tour genau an der richtigen Stelle. Hier könnt Ihr wie in den letzten Jahren ein hochkarätiges Line Up erleben, das Euch den härtesten Sound um die Ohren hauen wird. Stürzt Euch in den Moshpit und feiert was das Zeug hält!

Location

Turbinenhalle
Im Lipperfeld 23
46047 Oberhausen
Germany
Plan route

Die ehemalige Turbinenhalle der Gutehoffnungshütte (GHH) in Oberhausen steht heutzutage ganz im Zeichen von Kultur, Musik und Entertainment. Veranstaltungen aller Art finden hier stets den perfekten Rahmen. Die Halle bietet eine charismatische Industriekulisse mit authentischer Vergangenheit und lockt dadurch jährlich tausende Partygänger nach Oberhausen.

Das im Jahr 1909 errichtete Gebäude besteht aus zwei miteinander verbundenen Hallen und diente einst der Erzeugung von Strom und Druckluft zur Versorgung der Eisenhütte II und deren vier Hochöfen. Die heutige Bezeichnung des Komplexes ist somit nicht ganz korrekt, denn die Hallen beherbergten keine Turbinen sondern Gasmaschinen. Nach dem Rückzug der Stahlindustrie aus Oberhausen in den 1980er Jahren, wurde die Halle erstmals 1993 als Diskothek eröffnet und seitdem mehrfach umgebaut. Der Charme des Gebäudes ist dabei allerdings nie verflogen und so verleiht die Kombination aus Historie und Moderne der Turbinenhalle eine besondere Atmosphäre. Unmittelbar an der Bahnstrecke Duisburg- Dortmund gelegen, verfügt die Halle über eine sehr gute Verkehrsanbindung und rund um das Gebäude können zahlreiche Parkplätze von den Hallengästen genutzt werden.

Erlebt hier außergewöhnliche Events und unvergessliche Momente. Ein Aufenthalt in der Turbinenhalle in Oberhausen wird Euch definitiv im Gedächtnis bleiben. Sichert Euch Tickets für eine Veranstaltungen Eurer Wahl.