SELIG - Selig macht selig

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Tickets from €35.15

Event organiser: Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Deutschland

Select quantity

Stehplatz

Vorverkauf

per €35.15

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Personen im Rollstuhl bezahlen den Normalpreis, nur wenn ein B im Ausweis steht hat die Begleitperson freien Eintritt.
Bitte den Veranstalter kontaktieren und die Freikarte sichern.
print@home after payment
Mail

Event info

Sie loten Grenzen aus, gehen neue Wege und schreiben ganz nebenbei Musikgeschichte: Die Hamburger Band Selig ist seit Anfang der 90er im Geschäft und pendelt von Hippie-Metal zu elektrischem Pop-Rock. Immer mit im Boot sind begeisterte Fans, mitreißende Songs und unvergessliche Konzerte.

1993 begann das große Abenteuer von Selig. Die Jungs aus dem Norden brauchten keine große Anlaufzeit: Mit ihrem ersten Album, auf dem sie Rock und Grunge mit Hippie-Flair vermischten, schafften sie es auf Anhieb in die deutschen Charts. Was folgte, waren ausverkaufte Touren und ein ECHO. Die Band ruhte sich aber nicht auf ihrem Erfolg aus und experimentierte beständig weiter mit neuen Sounds. Kurz vor der Jahrtausendwende kam dann die Hiobsbotschaft für alle Fans: Selig löste sich auf. Nach zehn Jahren Stille stieg die Band aber wieder wie der Phönix aus der Asche empor – und es scheint, als hätten die Musiker in dieser Zeit nichts verlernt. Noch immer entgehen sie mit ihrer Experimentierfreudigkeit jeder Genre-Schublade und sorgen für Schnappatmung bei den Kritikern.

Wenn Sie die explosive Mischung aus psychedelisch-rockigem Sound und elektrischen Beats erleben wollen, sollten Sie sich die Konzerte von Selig auf keinen Fall entgehen lassen.

Location

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Germany
Plan route
Image of the venue

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.