You´ll never WORK alone! - Der Poetry-Slam-Contest zu 75 Jahren gelebter Solidarität

Großes Haus (Musiktheater)
Theaterplatz
52062 Aachen

Event organiser: Stadttheater Aachen, Hubertusstraße 2-6, 52064 Aachen, Deutschland

Tickets

Eintritt frei Kartenbestellung https://nrw-sued-west.dgb.de/-/SMt o. telefonisch in der DGB-Geschäftsstelle 0241 9467120

Event info

Vor 75 Jahren, als im restlichen Deutschland noch Krieg herrschte, wurde im bereits befreiten Aachen die erste Gewerkschaftsorganisation gegründet, die sich als Keimzelle für den später entstehenden Deutschen Gewerkschaftsbund herausstellte.
Eingewoben in ein Theaterstück stellen sich echte Poetry-Slam-KünsterInnen einer parteiischen Jury und den bissigen Kommentaren der Moderatoren. Sie erinnern mit ihren Texten an historische Erfolge und weiten mit Beiträgen zu Klimaschutz und Digitalisierung die Kampfzone auch auf die Herausforderungen von Morgen aus!
Ob der ganz andere Blick der Wettstreitenden in dieser Castingshow auch ihr persönliches Bild von Gewerkschaften auf den Kopf stellt? Könnte gut sein!
Denn die Performances taumeln nicht nur von einer Erfolgsgeschichte zur nächsten. Die Show kennt keine Scheu, auch auf Widersprüche der Geschichte hinzuweisen. Zwischen Revolution und Reformen, Stillstand und Aufbruch, Zuspruch und Widerstand - stets war und ist die Solidarität der Treibstoff, der die Gewerkschaften voran treibt.

Lassen Sie sich ein auf eine Solidaritäts-Jubiläums-Show der anderen Art. Denn eins ist sicher: You´ll never work alone!

Mehr Infos gibt es hier:
https://nrw-sued-west.dgb.de/-/SEW

Online Kartenbestellung https://nrw-sued-west.dgb.de/-/SMt
oder telefonisch in der DGB-Geschäftsstelle unter 0241 9467120 (Eintritt frei).

Location

Theater Aachen
Theaterplatz
52062 Aachen
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein erstklassiges Ensemble, niveauvolle Schauspieldarbietungen, Musiktheater, Konzerte des Sinfonieorchesters Aachen und eine lange Tradition – das alles lässt sich im Theater Aachen erleben.

1825 wurde das Theater eröffnet und ist seitdem ein fester Bestandteil des Kulturlebens der Stadt. In den Räumlichkeiten des klassizistischen Gebäudes befinden sich verschiedene Spielstätten: Auf der „Großen Bühne“ mit insgesamt 730 Sitzplätzen werden die großen Musiktheater- und Schauspielproduktionen aufgeführt, die „Kleine Kammer“ hat Platz für 168 Personen und wird vornehmlich für Schauspielaufführungen von Klassikern und zeitgenössischen Stücken in intimer Atmosphäre genutzt. Als Aufenthaltsraum und Treffpunkt dient das stilvoll eingerichtete Spiegelfoyer. Hier finden auch die Kammerkonzerte des Sinfonieorchesters sowie Lesungen oder kleinere Feiern statt. Außerdem zum Theater Aachen zählt die externe Spielstätte „Mörgens“, die als Probebühne für Inszenierungen des Theaternachwuchses dient.

Jährlich zählt das Theater Aachen bis zu 130 000 Besucher, die immer wieder gerne kommen, denn das Programm überzeugt und bietet für große wie kleine Theaterfreunde die beste Unterhaltung.